The Bullseye Bulletin

Überblick – Einblick – Durchblick



Smarter Investments

The Bullseye Bulletin

Über uns
Reputation & Sicherheit
Partner
Kontakt

DAX Reform – was bedeutet die Aufstockung des deutschen Leitindex?

9. August 2021

Der DAX wird um 10 Unternehmen vergrößert

Im September dieses Jahrs wird der deutsche Leitindex DAX von 30 auf 40 Unternehmen erweitert. Gleichzeitig wird der MDAX von 60 auf 50 Werte verkleinert. Diese Änderungen haben auch mit dem Wirecard-Skandal zu tun, der ein Problem in der Zusammensetzung des Index offenbart hatte. Im Zuge der Vergrößerung werden ebenfalls die Aufnahme-bedingungen in den Leitindex verschärft. So müssen Unternehmen vor Aufnahme mindestens zwei Jahre hintereinander ein positives Gewinn-Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erwirtschaftet haben. Außerdem werden alle DAX-Mitglieder dazu verpflichtet, Quartalsmitteilungen und Geschäftsberichte spätestens 90 Tage nach Ende des Geschäftsjahres zu veröffentlichen. Die Zusammenstellung des DAX 40 wird zweimal jährlich überprüft, im März und September. Ebenfalls wird nur noch die Marktkapitalisierung der frei handelbaren Aktien eine Rolle spielen, ob ein Unternehmen im Leit-index bleibt oder nicht.

Wir halten die Aufstockung für sinnvoll, gerade im Vergleich mit europäischen Indizes, die zumeist 40 Unternehmen umfasst.

 

Der Beitrag ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung, in diese Strategie zu investieren. VERGANGENE ERGEBNISSE LASSEN KEINE AUSSAGE ÜBER ZUKÜNFTIGE ERGEBNISSE ZU.
Der Wert des zugrundeliegenden Investments kann steigen oder fallen. Dieser Beitrag enthält keine vollständige Beschreibung der Strategie oder der mit einem Investment verbundenen Risiken.

Kontakt aufnehmen

Sprechen Sie mit uns – wir helfen gerne!

Vereinbaren Sie jetzt einen Telefontermin – Rückruf zur Wunschzeit.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Zustimmung*

7 + 1 =